Stellenausschreibung Verwaltung / Geschäftsführung

Wir, Trans*Recht e.V. Bremen, suchen ab dem 01.11.2023 eine Geschäftsführung, bzw. Verwaltungskraft, die die Arbeit unserer Beratungsstellen in Bremen und Niedersachsen koordiniert und unterstützt.
Als gemeinnütziger Verein bieten wir bereits seit einigen Jahren professionelle psychosoziale Peer- und Rechtsberatung für trans* Personen an und organisieren zahlreiche Projekte zu Empowerment, Sensibilisierung und Öffentlichkeitsarbeit für den Bereich Trans*. Außerdem sind wir seit 2020 auch Träger*in Inter*Beratung in Bremen.

Die Stelle umfasst unter anderem folgende Tätigkeiten:

• Koordinierung der Beratungsstellen
• Mail- und Postkorrespondenz
• Terminplanung
• Organisation von Sitzungen und Veranstaltungen
• Finanzplanung
• Sachberichte und Anträge für die einzelnen Projekte erstellen
• Mitarbeitenden-Betreuung
• IT-Administrationstätigkeit (Website, Cloud)
• Buchhaltung (optional)

Die folgenden Qualifikationen und Fähigkeiten sind für uns Grundvoraussetzung für die zu besetzende Stelle:

• Sehr gute EDV-Kenntnisse zur Erstellung von statistischer Erfassung, Mailkorrespondenz und andere Tools zur Teamorganisation (z.B. WordPress, Nextcloud, Microsoft Office)
• Interesse an Veranstaltungsplanung
• Fachliches Wissen zu und Interesse an trans* Themen
• Gut in selbstorganisiertem Arbeiten
• Zuverlässigkeit
• Wille und Spaß an Vernetzung und Kooperation mit lokalen Akteur*innen

Weiterhin wünschenswerte Qualifikationen sind:

• Kenntnisse in doppelter Buchführung
• Erfahrung in Gruppenleitung
• Enthusiasmus für Digitalisierung

Im Gegenzug dazu bieten wir:

• Ein wertschätzendes und unterstützendes Arbeitsumfeld
• Die Vertiefung Deiner Kenntnisse in der trans* Arbeit
• Eine Anbindung an die lokale Community
• Eine abwechslungsreiche Tätigkeit
• Möglichkeit, eigene Schwerpunkte zu setzen
• 6 Wochen Jahresurlaub
• 10,5 h pro Woche bei einer Vergütung von 880,00€ im Monat

Bewerbungen bis zum 1.10, in elektronischer Form an info@trans-recht.de

Vorstellungsgespräche werden individuell vereinbart und finden zeitnah nach Bewerbungseingang, je nach Absprache, online oder in Präsenz statt. Bewerbungen von mehrfachmarginalisierten trans* Personen (z.B. trans* Person mit Behinderung, trans* Person of Color, jüngere/ältere trans* Person etc.) erwünscht. Bewerbt euch auch gerne, wenn ihr nicht alle Qualifikationen vollständig erfüllt. Bei Fragen könnt ihr gerne Maike unter info@trans-recht.de anschreiben.

Lade hier die Stellenbeschreibung als PDF herunter